Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 66 Antworten
und wurde 2.934 mal aufgerufen
 Tischtennis-Allerlei
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
the king ( Gast )
Beiträge:

25.01.2005 14:43
#16 RE:Übergang Jugend-Herrenklasse antworten

da muss ich ludger zustimmen. ich denke das sollte man von fall zu fall unterscheiden

A-Lizenz ( Gast )
Beiträge:

25.01.2005 15:20
#17 RE:Übergang Jugend-Herrenklasse antworten

Vielleicht bin ich hier falsch verstanden worden.
Jugendliche, die mit 15 oder 16 in der Lage sind die oberen Jugendklassen zu behaupten sollen sich überlegen in den Herrenbereich zu wechseln. Hier wird den Spielern noch Lehrzeit zugestanden später nicht mehr. Denn da werdet ihr mir zustimmen, so schön gerade wird im Erwachsenenbereich nicht mehr gespielt.
Ich habe es in einem Verein besonders extrem miterlebt, dass die Jungendlichen (Jungen und Mädchen)bedrängt wurden bis Ende der Jugendzeit zu spielen. In den Jugendklassen waren sie die kings und sind (bis auf 2 Fälle, die noch heute spielen) dann aud die "Schnautze" gefallen, als die Ernüchterung kam. (dieser Verein liegt nicht in der Region, um es klarzustellen)
Ich rede auch bei 16jährigen nicht mehr von Kindern - die sollen unbedingt im Schülerbereich bleiben - natürlich muss die geistige Reife da sein um in der rauhen Luft zu bestehen - hier nimmt dich keiner an der Hand. Das ernüchtert auch noch genug 18jährige und pötzlich finden sie sich auf Kreisebene wieder!!!!!!!!.
Ich hoffe, dass wir nach der Klarstellung etwas näher gekommen sind.
Übrigens will ich nur solche Jugendwarte abqualifizieren, die mit der Über-Leistung der Jugend auf Jahre persönliche Erfolge einsammeln und davon gibt es genug - denn in den Erwachsenenmannschaften kümmern sie sich nicht darum.
Und dazu gehört auch der Rat und die Unterstützung, den Verein zu wechseln, wenn das für die Entwicklung hilfreich ist, so schwer es für beide fällt.

A-Lizenz ( Gast )
Beiträge:

25.01.2005 15:27
#18 RE:Übergang Jugend-Herrenklasse antworten

Um den Ball zurückzugeben, wie stellt sich Ludger Faßbender sich das Timing vor?

LoL ( Gast )
Beiträge:

05.03.2005 23:49
#19 RE:Übergang Jugend-Herrenklasse antworten

:-)

Sccotie Offline



Beiträge: 45

06.03.2005 20:03
#20 RE:Übergang Jugend-Herrenklasse antworten

Was ist denn schlecht daran auf Kreisebene zu spielen ?? Auch dort sind gute Spieler, die früher einmal auf Berzirks- oder Landesligaebene gespielt haben und die jetzt halt nur aus Spaß am Sport dort spielen. Darum geht es doch hauptsächlich !! Es wird natürlich kein Geld dort gezahlt, wie es wohl auf höhere Ebene passiert, aber wer will schon sein Taschengeld aufbessern. Einige wenige vielleicht!!

Gast
Beiträge:

06.03.2005 20:47
#21 RE:Übergang Jugend-Herrenklasse antworten

Musst du deine Duisdorfer jetzt trösten, weil sie nie über Kreiebene hinwegkommen

Gast
Beiträge:

06.03.2005 21:50
#22 RE:Übergang Jugend-Herrenklasse antworten

halt mal deine Schnauze.!!! Wenn du was sinnvolles sagen willst dann nenn uns deinen namen du feiges Stück Scheiße

Lucas ( Gast )
Beiträge:

06.03.2005 22:27
#23 RE:Übergang Jugend-Herrenklasse antworten

Richtig so. endlich mal einer der sich austobt

Niko Koop Offline



Beiträge: 393

06.03.2005 23:01
#24 RE:Übergang Jugend-Herrenklasse antworten

aber selbst anonym bleiben...

Lucas ( Gast )
Beiträge:

06.03.2005 23:06
#25 RE:Übergang Jugend-Herrenklasse antworten

hab ka wer das war

Lucas ( Gast )
Beiträge:

06.03.2005 23:07
#26 RE:Übergang Jugend-Herrenklasse antworten

suf jeden Fall einer von uns

Sccotie Offline



Beiträge: 45

07.03.2005 08:36
#27 RE:Übergang Jugend-Herrenklasse antworten

Für dich reicht meine Kreisklassestärke allemal!!
Ich muß hier keinen trösten!!
Außerdem gibt es ja auch die Möglichkeiten des Aufstieges !!

Matz ( Gast )
Beiträge:

07.03.2005 09:30
#28 RE:Übergang Jugend-Herrenklasse antworten

Richtig!

Einfach zu einem anderen Verein und schon gehts aufwärts!

Sccotie Offline



Beiträge: 45

07.03.2005 10:49
#29 RE:Übergang Jugend-Herrenklasse antworten

Blödsinn !!
Dazu ist doch eine gute Jugendarbeit da, damit der eigene Verein frisches Blut in seine Reihen bekommt. Ansonsten sterben doch nach und nach die Vereine selber aus, wenn diese nicht in ihre eigene Jugendarbeit machen. Darüber sollten sich mal einige Vereine ihre Gedanken machen.

Marianne Geiger ( Gast )
Beiträge:

07.03.2005 11:13
#30 RE:Übergang Jugend-Herrenklasse antworten

Sind hier nur Arbeitslose oder schulschwänzende Kinder am Werk(bezugnehmend auf die Uhrzeit, in der die Einträge erfolgen; ich habe im übrigen Urlaub)? Dachte wirklich, dieses Forum sei zum ernsthaften Austausch gedacht und da entdecke ich wirklich hirnrissige Sprüche, Provokationen und ähnliches Geschwätz, die den Sport nicht gut tun und nur den Gedanken des Feindes stärken. Ich würde mir wünschen, auch seitens des Webmasters, Dummheiten rigoros zu löschen und eventuell Leute aus diesem Forum auszuschließen. Eine WICHTIG Diskussion, wie das Diskutieren über eine gute Jugendarbeit, wird hier lächerlich gemacht durch dumme Attacken. Setzen dann einmal vernünftige Personen einen Eintrag hier herein (bezugnehemd auf die Euskirchener und Lechenicher Arbeit), so wird dieser defamiert. Wenn das Ganze nicht dem Sport enorm schadete, könnte man getrost darüber lachen, aber ich finde es sehr schade, dass Ernstgemeintes hier in niveaqulosem Jargon attackiert wird und dieses Forum von wirklich tatkräftigen Menschen nicht mehr besucht wird.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen