Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 295 Antworten
und wurde 22.413 mal aufgerufen
 Tischtennis-Allerlei
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 20
Friedrich Offline



Beiträge: 681

19.05.2005 15:28
#76 RE:Hans Fuchs das Opfer Thread geschlossen

Von der WTTV Seite:
Nach dem Rückzug der Jungen-Mannschaft des TV Vollmarstein steigen alle Gruppensieger der 1. Aufstiegsrunde in die Jungen-Verbandsliga auf bzw. haben den Klassenerhalt geschafft
Dies sind:
DJK Weidenau, TTG Sankt Augustin, 1. FC Köln, SG DJK Hillen, TTC RG Porz, TSV Schloß-Neuhaus, DJK SR Cappel und GSV Moers.
Herzlichen Glückwunsch !!!

Wenn ich diesen 2.Namen lese könnt ich kotzen


harass_me_plz Offline



Beiträge: 7

20.05.2005 21:12
#77 RE:Hans Fuchs das Opfer Thread geschlossen

Tja, ich aber nicht mein lieber Lukas!
Wir sind aufgestiegen! Juhu!

Friedrich Offline



Beiträge: 681

20.05.2005 21:17
#78 RE:Hans Fuchs das Opfer Thread geschlossen

ja ganz tolle Leistung... wegen Regelverstoß. Ihr seid meine Helden. Der einzige Verein der es verdient hätte wer Duisdorf

harass_me_plz Offline



Beiträge: 7

20.05.2005 21:20
#79 RE:Hans Fuchs das Opfer Thread geschlossen

Ok, im gewissen Teil gebe ich dir Recht, Regelverstoß ist Regelverstoß! Das Stimmt!
Aber ...
Seh es doch mal bei der sportlichen Seite, Die Hennefer haben uns gesagt, dass sie an dem ersten Spieltermin nicht können. Also haben wir das Spiel verlegt. Dann kam wider ein Anruf der Hennefer, sie konnten wieder nicht. Nett, wie wir waren, haben wir auch hier gesagt, kein problem wir spielen an nem anderen Termin.

Tja und das ist die Sache halt eben.
Weiß nicht was ich dazu noch sagen soll.

Gast
Beiträge:

20.05.2005 21:33
#80 RE:Hans Fuchs das Opfer Thread geschlossen

Dann ist es ja durchaus doch verdient .Gut mal ne Augustiner Meinung zu hören, denn die wirft noch ein anderes Licht auf die Sache.

Friedrich Offline



Beiträge: 681

20.05.2005 21:36
#81 RE:Hans Fuchs das Opfer Thread geschlossen

das ist doch schwachsinn!!! Wenn ihr das Spiel zu keinem Zeitpunkt vorverlegen könntet, hättet ihr es gar nicht verlegen dürfen. Warum ein Spiel nachverlegen und so ein riesen Risiko eingehen, wenn es doch das Problem der Gegener ist wenn einer fehlt. Also das kannst du mir wirklich nicht erzählen!!! Jetzt noch hier behaupten es wätr Hennefs schuld... Und wenn es wirklich so war und ihr zu deren Gunsten ein solches Risiko eingegangen seid obwohl ihr um den aufstieg kämpft, dann tut ihr mir wirklich leid. Aber eigentlich tut ihr mir schon sowieso leid, wenn ihr mit sowelchen Mitteln zum Aufstieg kommt.

Gast
Beiträge:

20.05.2005 23:11
#82 RE:Hans Fuchs das Opfer Thread geschlossen

außerdem werdet ihr sowieso absteigen!!!!!!!
ihr flaschen!!!!!!!!!!
was wollt ihr den mit diesem schwachen unteren parrkreuz in der verbandsliga reißen????

Niko Koop Offline



Beiträge: 393

20.05.2005 23:16
#83 RE:Hans Fuchs das Opfer Thread geschlossen

man muss aber trotzallem nicht den ganzen verein von sankt augustin mit reinziehen bzw. die mannschaft aus der nächsten verbandsliga, sondern nur einen mann...

Friedrich Offline



Beiträge: 681

20.05.2005 23:31
#84 RE:Hans Fuchs das Opfer Thread geschlossen

jaja da stimm ich den Niko schon zu. So welche Leute wie der Macha sind schon ganz nett. Nur was der hans da leistet ist unter aller sau

Jürgen Held Offline



Beiträge: 828

21.05.2005 09:38
#85 RE:Hans Fuchs das Opfer Thread geschlossen

Über die sportliche Sicht der Dinge brauchen wir doch gar nicht reden!! Alle wissen das St. Augustin gegen Hennef immer gewonnen hätte! Das was nicht in Ordnung war, ist die Arroganz im Gegensatz zu allen anderen Bezirksligisten ohne Genehmigung ein Spiel nachzuverlegen!! Aber schön das ein Augustiner immerhin den Regelverstoß zugegeben hat!! Wer weiß ob nicht andere Vereine auch lieber aus personellen Gründen nachverlegt hätten. Es aber nicht gemacht haben weil die WO es nicht erlaubt. Und wer Martin VD kennt weiß, dass er das noch nie gestattet hat! Also hat der Hans hier bewußt provoziert! Das ist wie bereits gesagt die eine Seite, dass aber der Verbandsspruchausschuß-Ost hier den Regelverstoß einfach hinnimmt ist unterste Schublade!

Gast
Beiträge:

21.05.2005 12:14
#86 RE:Hans Fuchs das Opfer Thread geschlossen

aber trotzdem finde ich, dass augustin es verdient hat aufzusteigen!-
ich denke wie schon andere gesagt haben, dass es von der sportlichen seite her verdient ist!!!
die spieler habens verdient verbandsliga zu spielen! wen interresiert denn da der hans fuchs, den sowieso keiner leiden kann!!!
Also herzlichen Glückwunsch an augustin!!!

Niko Koop Offline



Beiträge: 393

21.05.2005 12:15
#87 RE:Hans Fuchs das Opfer Thread geschlossen

ja, beim Martin v. Driessen braucht man, nach meiner erfahrung, gar nicht über eine nachverlegung zu reden, man bekommt nur abweisungen, was ich sehr schade finde...

Gedanken gemacht ( Gast )
Beiträge:

21.05.2005 18:54
#88 Hat Augustin von der sportlichen Seite den Aufstieg verdient? Thread geschlossen

Hat Augustin von der sportlichen Seite den Aufstieg verdient?

Am Anfang der Rückrunde konnte erkannt werden, dass vier Mannschaften die ersten vier Plätze unter sich ausmachen: Eitorf, Oberdrees Duisdorf1 und Augustin, was unter normalen Bedingungen so gekommen wäre!
In den letzen Jahren gab es neben dem direkten Aufsteiger noch zwei Relegationsplätze. Hier nun die erste Frage: Wieso bekommt der Bezirk ausgerechnet in diesem Jahr DREI Plätze? Doch nicht, damit Augustin garantiert einen sicher hat?

Nachdem nun ein Problem aufgetreten ist und Duisdorf2 zuerst vom Bezirk gemeldet wurde, mussten erstmal die Gruppen aufgeteilt werden bevor man das Problem verpatzter Platz 4 löste. Wer war denn so freundlich und hat Duisdorf eine relativ leichte Gruppe gegeben? Wer hat Duisdorf 1 in eine anspruchsvollere Gruppe getan? War das ein Sachbearbeiter aus dem WTTV, der einen anderen Sachbearbeiter gut kennt, der zufälligerweise Jugendleiter in Augustin ist?

Was ist passiert? Man hat sich am Anfang der Rückrunde durch Zuteilung eines dritten Relegationsplatzes die Teilnahme gesichert und dann für die nächste Aktion eine gute Gruppe zugeteilt. Jetzt musste nur noch das Problem Spruchausschuss gelöst werden.
Auch das schien kein Problem zu gewesen zu sein. Die überaus seltsame Entscheidung des Spruchausschusses Ost zeigt, dass mit der richtigen Kommunkation alles möglich ist. Nachdem auch ds Problem gelöst war, ging alles ganz schnell. Duisdorf2 raus, Augustin rein und durch - ganz easy.

Fragen: Könnte es vielleicht so gewesen sein?
Hat der Geschäftsführer Hr. Keil den Laden nicht mehr im Griff?
Können sich im WTTV die Mitarbeiter denn alles erlauben?
Ist Tischtennis ein sauberer Sport und wird Fairness groß geschrieben?
Macht die Jugendarbeit so überhaupt noch Spass?

Gast
Beiträge:

21.05.2005 19:46
#89 RE:Hat Augustin von der sportlichen Seite den Aufstieg verdient? Thread geschlossen

Im Rundschreiben vom 19.12.04 von Martin van Driessen steht:

Aufstieg; Der Bezirksmeister steigt in den Jungenverbandsliga auf.
Der Bezirk hat 2 Plätze in der Qualifikationsrunde zur Jungen Verbandsliga. (bzw. 3 Plätze, wenn der Bezirksmeister auf den Aufstieg verzichtet).

Also heißt das doch, dass der Bezirksjugenwart im Dezember von einem zusätzlichen Platz nichts wusste, und dass Eitorf als Bezirksmeister verzichtet hat wäre was ganz neues.

Friedrich Offline



Beiträge: 681

21.05.2005 19:54
#90 RE:Hat Augustin von der sportlichen Seite den Aufstieg verdient? Thread geschlossen

nene die Eitorfer machen schon weiter, auch mit dem Adler

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 20
 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen